Auto neu ausgestattet!

Heute waren wir mit den Wauzis in Erlensee bei Kleinmetall und haben unseren neuen Kangoo hundefest gemacht.

Bran übte in der Werkstatt brav warten (Zeppo kann es schon und schlief gleich mal eine Runde):

Nachdem unsere Autowerkstatt bei der Rücknahme des letzten Leasingautos angesichts der Haare im Kofferraum nur knapp dem Herztod entgangen ist, wollten wir es diesmal besser machen und haben dem Kangoo einen Starliner gegönnt. Das ist eine passgenaue Kofferraumauskleidung, die die gesamte Rückseite der Rücksitzbank sowie die Seitenwände bis hoch zum Fenster abdeckt – abwaschbar und stabil:

Praktischerweise hat der Starliner rechts und links Reißverschlüsse, so dass man die Rücksitzbank immer noch umlegen kann ohne alles ausbauen zu müssen.

Das Gitter ist ein sogenannter Roadmaster, der an den Kopfstützen befestigt wird. DAs hat den entscheidenen Vorteil, dass keine Streben bis auf den Boden gehen. Wer schon mal ein „normales“ Hundegitter hatte, das zwischen Decke und Boden eingeklemmt wird, weiß, dass es entweder von sich aus lose wird oder spätestens dann, wenn sich ein großer Hund mit Schwung gegen die Stützen fallen läßt… Ich hatte den normalen Roadmaster schon in unserem letzten Kombi und das Teil hält wirklich bombenfest. In den Kangoo muß nun die XL-Variante :)

Zu guter Letzt kommt noch eine rutschfeste Hundedecke hinein und so siehts dann aus:

Der Herbst kann kommen!

Übrigens hätte ich jetzt einen Roadmaster Standard gebraucht zu verkaufen! Wer lieber etwas Neues braucht, findet den Roadmaster bei uns – wer den Starliner oder anderes von Kleinmetall möchte – wir machen gerne ein (günstiges) Angebot.