Es eilt die Zeit….

Puh.. irgendwie war die letzten Wochen so viel los, dass ich den Blog sträflich vernachlässigt habe… Dafür gibt es jetzt einen Schnelldurchlauf durch unsere ganzen Aktivitäten:

  • Einzelunterricht, Spielstunden und Gruppenstunden wie immer :)
  • Infoveranstaltung in der Fasanerie zu der neuen Leinenverordnung (danke nochmal an Alle, die vorbeigeschaut haben!)
  • Kostenloser Workshop für Kind und Hund in unserer Hundeschule
  • Referentinnen bei einem Wochenendseminar der Hundefreunde Brendlorenzen (war super schön dort!!!) in der Rhön
  • Flug nach Berlin zur IHK Potsdam: Fachexpertentreffen zum Thema Zertifizierung von Hundetrainern
  • Workshop Videocoaching – Zitat einer Teilnehmerin: „Das war mein schönster und wertvollster Kurs bei Euch!“
  • Einen Tag in Köln damit verbracht, fürs Amtsgericht einen Hund zu begutachten (und den anschließenden Sonntag damit, das Gutachten zu schreiben)
  • Zwei Hundezeitungen geschrieben (und Termine organisiert)
  • Mehrere Azubis und Praktikanten waren da :)
  • Einen Nasenworkshop in Köln bei Sandra Schmelzer referiert
  • Fortbildung Mantrailing bei uns organisiert und mitgemacht (Video folgt noch) – Danke an Nina und Rüdiger für den tollen Tag!
  • Interviewfragen für die DOGS beantwortet
  • Vorbereitung des IG-Treffens und der IG-Weiterbildung im November, Referentensuche und -absprache für die IG Weiterbildungen 2013
  • Immer noch beschäftigt mit der Änderung des hessischen Hundegesetzes (wir sind im Fachexpertenbeirat). z.B. sich durch seitenweise Anhörungsprotokollelesen.
  • Mehrere Sachverständigengutachten erstellt
  • Einen Tag im Zug und vor dem Amtsgericht in Cham verbracht (als Sachverständige)
  • Einen Tag im Zug und bei einer Fortbildung für Sachverständige in Ingolstadt planen/verbringen
  • Einen weiteren Tag in Potsdam im Oktober irgendwie im Terminkalender unterbringen
  • Eine Fortbildungsveranstaltung für die Sachbearbeiter der Hundeverordnung im Landkreis Aschaffenburg/Miltenberg vorbereiten
  • Sich über die Veröffentlichung unseres neuen Buches freuen „Das große Kosmos-Spielebuch für Hunde“
  • Verzweifelt auf den Terminkalender starren :)
  • Immer noch auf der Suche nach einem Gelände für die Hundeschule sein…tut sich übrigens gar nix :(
  • Grannys Tod verarbeiten…
  • Sich über unfähige Tierschutzvereine aufregen…

Jetzt muß ich aufhören, sonst falle ich ins Koma :)

Ach vergessen… mit Bran trainieren. Kleiner Zwischenstand für neue Kommandos Signale („Kommando“ darf man nicht mehr sagen, das ist so aggressiv, habe ich letztens gelesen. Fragt sich nur, wann Bran das Lesen gelernt hat…):

  • Backup (ein paar Schritte rückwärts gehen)
  • Vor mich (sich vor mich hinstellen/setzen)
  • Peng (klappt noch nicht zuverlässig, aber vielleicht treff ich auch einfach nicht)
  • Am Fahrrad laufen
  • Mantrailing sind wir jetzt bei ca. 500-600 Meter – macht er toll!
  • Selbstbeherrschung einfordern – ein ständiges Thema :)
  • Er ist fertig für die Hundeführscheinprüfung (Oktober!)
  • Winken (rechts oder links, auch noch nicht zuverlässig)
  • Die „alten“ Hörzeichen ohne Sichtzeichenhilfe ausführen klappt in den meisten Fällen schon sehr gut, ich hatte noch nie einen Hund, der so leicht auf Sichtzeichen verzichten konnte.